da will ich hin.

Vereinsporträt

fraw – frau arbeit weiterbildung ist seit 1980 die einzige öffentliche Beratungsstelle auf dem Platz Bern, die gezielt und ausschliesslich für erwachsene Frauen praxisorientierte Beratung und den Erfahrungsaustausch im Bereich der beruflichen Entwicklung anbietet.

 

Ziel von fraw ist es, Frauen individuell und praxisnah über ihre Chancen im Beruf aufzuklären, ihnen Wege aufzuzeigen und sie darin zu bestärken, selbstbewusst eine Tätigkeit zu finden, die sie befriedigt und auf ihre persönliche Lebenssituation zugeschnitten ist.

 

fraw ist ein Verein und arbeitet als Nonprofit-Organisation. Die Beratungen werden im Rahmen der Finanzhilfe nach dem Gleichstellungsgesetz vom Bund, Eidg. Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann (bis Ende 2018), vom Kanton Bern, von Vereinsmitgliedern sowie von Spenderinnen und Spendern unterstützt.

 

Statuten

 

Geschichte

Der Verein Frau Arbeit Wiedereinstieg wurde am 13. Juni 1980 im Restaurant Schweizerbund (heute Mappamondo) in der Länggasse Bern gegründet.

 

1996 änderte fraw den Namen. Aus dem W für Wiedereinstieg wurde ein W für Weiterbildung.
Fortan hiess der Verein Frau Arbeit Weiterbildung.

 

Die Kernzielgruppe der fraw bleiben weiterhin die Frauen. Die Angebote stehen seit 2016 neu auch Männern offen, insbesondere bei Themen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

 

Geschichte

Referat Joy Matter (Jubiläumsfest 20 Jahre)

 

Im Jahr 2020 feiert fraw ihr 40-jähriges Jubiläum.

 

Eine Mitgliedschaft hilft mit, die Existenz des Vereins fraw zu sichern und ein breites Angebot an frauenspezifischen Dienstleistungen zu ermöglichen.

Team

Pia Monika Schneider
Geschäftsführung
Beratung

Weitere Infos

MAS in systemisch lösungsorientierter Kurzzeitberatung FH, CAS Leadership advanced, Immobilientreuhänderin/- verwalterin mit eidg. FA, Kauffrau. Berufserfahrung im Immobilienbereich, Projektmanagement, Berufsbildung, Erwachsenenbildung, Co-Leitung Bewerbungswerkstatt. Selbstständige Beratungstätigkeit im systemischen Coaching, Team- und Organisationsentwicklung.

Priska Dürig
Beratung
 

Weitere Infos

Diplom zum Systemischen Coach und Beraterin (CTAS), Personalfachfrau mit eidg. FA, Kauffrau.
Berufserfahrung im Coaching von Stellensuchenden und Programmteilnehmenden an Integrationsmassnahmen, Co-Leitung Bewerbungswerkstatt, Ausbildungs- und Lehrlingswesen, Koordination und Betreuung von freiwilligen Mitarbeitenden, Reiseleitung Mexiko, Familienfrau und Mutter von zwei Mädchen.

Monika Groner
Beratung
 

Weitere Infos

Erwachsenenbildnerin HF, CAS Systemische Beratung, Fachfrau Betreuung, Portfolio Fachperson effe, Sprachkursleiterin im Integrationsbereich, Handelsdiplom.
Berufserfahrung im pädagogischen Bereich als Fachfrau Betreuung Kinder und als Kita-Leiterin, Berufsbildung, Projektleitung von Integrationsprojekten, Mutter von zwei Kindern.

 

Laureta Hajra: Administrative Sachbearbeitung

 

Christine Visentini: Buchhaltung

 

Vorstand

Corinne Schärer
Präsidentin

Weitere Infos

Historikerin, alt Grossrätin, Leiterin Abt. Vertrags- und Interessengruppenpolitik und Mitglied Geschäftsleitung Unia, mit langjähriger Erfahrung in der Gleichstellungs- und Familienpolitik. Familienfrau und Mutter von drei Kindern.

Margrit Lienhart
Personal

Weitere Infos

Psychologin und Heilpädagogin, Leitung der Abteilung Schosshalde, Burgerliches Jugendwohnheim BJW. Langjährige Erfahrung in stationärer Sozialpädagogik. Mehrjährige Führungserfahrung in Institutionen für Kinder, Jugendliche und ihre Familien in belastenden Lebenslagen. Familienfrau und Mutter eines Kindes.

Claudia Hofstetter
Finanzen

Weitere Infos

Betriebswirtin, Leitung der Abteilung Finanzen und Controlling

bei der Unia. Mehrjährige Erfahrung und Verantwortung im

Gleichstellungscontrolling.